Götz 391. Auktion
25. - 26. November 2020

Blättern in aktueller Suche

Informationen zur Online-Streitschlichtung

"Online Dispute Resolution" (ODR platform by EU regulation)

Link to EU online dispute resolution (splatform)

Information according to Paragraph. 14 of EU Regulation no. 524/2013 (ODR Regulation)


Information for online dispute resolution: The European Commission presents an Internet platform for online dispute settlement (so-called "ODR platform") as a focal point for the extrajudicial settlement of disputes concerning contractual obligations arising from online contracts on goods or services used.

The EU Commission OS platform can be accessed at the link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

We can be reached via e-mail address: info@goetz-auktion.de

Auktionstermin: 26. November 2020

Jürgen Götz e.K.
Internationales Auktionshaus
Steinhof 12
77704 Oberkirch

Tel.: +49 (0 78 02) 9 34 40 
Fax: +49 (0 78 02) 59 03

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Überweisung
  • VISA-Card

Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung

Besondere Auktionsbedingungen:

Der Versteigerer erhält vom Käufer eine Provision von 22% des Zuschlagspreises sowie 2,00 Euro pro Los. Bei schriftlichen Bietern werden das Porto und die Versicherungspauschale gesondert berechnet. Auf die Provision und die Nebenkosten (Losgebühr, Versicherung, Verpackung, Porto etc.) wird die...mehr

Der Versteigerer erhält vom Käufer eine Provision von 22% des Zuschlagspreises sowie 2,00 Euro pro Los. Bei schriftlichen Bietern werden das Porto und die Versicherungspauschale gesondert berechnet. Auf die Provision und die Nebenkosten (Losgebühr, Versicherung, Verpackung, Porto etc.) wird die gesetzliche Umsatzsteuer von zur Zeit 16 % berechnet. Die Umsatzsteuer entfällt für die Vermittlung von Waren aus dem Nicht-EU-Ausland oder in das Nicht-EU-Ausland, wenn die entsprechenden Einfuhr/-Ausfuhrnachweise vorgelegt werden. Für Vermittlungsleistungen an Kunden aus der EU wird unter Anwendung des „Reverse-Charge-Verfahrens“ keine deutsche Umsatzsteuer in Rechnung gestellt, wenn es sich um Unternehmer-Kunden handelt und diese Kunden ihre Unternehmereigenschaft durch Angabe ihrer nationalen Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer mit der Abgabe des Gebots nachweisen.  Eine nachträgliche Fakturierungs-Änderung ist nicht möglich!

Los 204D Lots

Beschreibung

RUSSLAND - Sammlung von nur älteren russischen Münzen mit zahlreichen interessanten Silberstücken. Aufstellung liegt bei

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Auktion Verkauft Zuschlag (ohne Gewähr)

520.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Für diese Position können keine Gebote mehr entgegengenommen werden!

Frage an den Auktionator
An einen Freund senden
Aktuelle Uhrzeit (MET): 27.11.2020 - 15:32